Seite auswählen

*

Gardeschützenweg 66

Flughafen Tegel

Autobahn A100

Wannsee

Hauptbahnhof

Autobahn 115

Brandenburg

Shopping Steglitz

Lebensqualität

Das zauberhafte Bild des Stadtteils wird beim Spaziergang durch die Straßen deutlich: verspielte Turmvillen mit Zugbrücken und verklinkerten Zinnen, bürgerliche Gründerzeitbauten im Stil des Historismus sowie Gaslaternen und Kopfsteinpflaster geben der Umgebung einen ganz besonderen Charme. In jede Himmelsrichtung lohnt sich ein Ausflug durch die Straßen von Lichterfelde, in benachbarte Viertel oder in das nahe Umland. Kenner wissen um die magische Zahl: von Lichterfelde aus ist man entweder in 20 Minuten im Grünen oder im urbanen Zentrum Berlins. Das macht den Stadtteil zu einer begehrten Lage als Lebensmittelpunkt für Berliner und die, die es werden möchten.

Botanica

Nach Norden gehend findet man den Botanischen Garten, welcher 1899 auf der königlichen Domäne Dahlem als Landschaftsgarten angelegt wurde. Neben dem großen Tropenhaus gibt es zahlreiche Schaugewächshäuser und ein Freigelände, welches Pflanzenarten verschiedener Erdteile und Lebensräume in einmaliger Weise darstellt. Möglichst viele Habitate der Erde sollten auf dem Freigelände und in den Gewächshäusern dargestellt werden. Eine Besonderheit ist die südamerikanische Riesenseerose VICTORIA im gleichnamigen Gewächshaus, welches nach jahrelanger Sanierung wieder geöffnet hat. Zusammen mit dem Botanischen Museum ist der Garten einer der drei bedeutensten botanischen Gärten der Welt und gehört heute als Bildungsort zur Freien Universität Berlin.

Botanica

Nach Norden gehend findet man den Botanischen Garten, welcher 1899 auf der königlichen Domäne Dahlem als Landschaftsgarten angelegt wurde. Neben dem großen Tropenhaus gibt es zahlreiche Schaugewächshäuser und ein Freigelände, welches Pflanzenarten verschiedener Erdteile und Lebensräume in einmaliger Weise darstellt. Möglichst viele Habitate der Erde sollten auf dem Freigelände und in den Gewächshäusern dargestellt werden. Eine Besonderheit ist die südamerikanische Riesenseerose VICTORIA im gleichnamigen Gewächshaus, welches nach jahrelanger Sanierung wieder geöffnet hat. Zusammen mit dem Botanischen Museum ist der Garten einer der drei bedeutensten botanischen Gärten der Welt und gehört heute als Bildungsort zur Freien Universität Berlin.

Stadtleben

In Richtung Osten findet man das lebendige Steglitz mit seiner Einkauf- und Erlebnismeile „Schloßstraße“. Im Westen, in Richtung Dahlem, laden zahlreiche Restaurants, Cafés und Bistros zum Verweilen ein. Nach Süden und Osten angrenzend findet man in den anderen Teilen Lichterfeldes und in Lankwitz besondere kulturelle Angebote, abwechslungsreiche Wochenmärkte und weitere kulinarische Highlights für jeden Geschmack.
Die Hauptstadt wächst weiterhin und verliert nicht an Anziehungskraft als Lebensort oder Investment. Der Süden Berlins hat sich in den letzten Jahren entwickelt und ist nach wie vor ein besonderer und beliebter Standort zum Leben. Auch zugezogene Berliner entdecken Steglitz-Zehlendorf als Alternative zu den begehrten Lagen in der Innenstadt, insbesondere da die Lebensqualität außergewöhnlich ist. Eine hervorragende soziale Infrastruktur mit erstklassigen Schulen, umfassendem Gesundheitssystem und vielfältigen Freizeitmöglichkeiten sowie eine verkehrstechnisch optimale Anbindung tragen zur Qualität des Standorts bei.